PURES SIZILIEN-ERLEBEN 2019

"Pescaturismo" - ein 
Glücksfall für Fischer, Umwelt und Gäste 

Möglich machte dies alles Carlos Vinci. Der in Venezuela aufgewachsene Italiener gewann die Fischer von Borgo San Gregorio für sein derzeit einzigartiges Projekt. Als die Fischbestände immer kleiner wurden, sanken die Einnahmen der Fischer. Ihre Häuser drohten zu verfallen, viele Familien mussten die über Generationen ausgeübte Fischerei aufgeben.

Aber Carlos und die Fischer verließen ihren Borgo nicht. Sie renovierten ihre alten Fischerhäuser und richteten Ferienwohnungen ein. Ihre Gäste nehmen sie mit aufs Meer hinaus - nicht zu einfachen Bootstouren oder bloßem Show-Fischen. Die Fischer lassen Sie an ihrer ganz normalen Arbeit teilhaben. So erleben Sie Sizilien authentisch und unverfälscht.

Dank der Zusatzeinnahmen durch den kleinen aber feinen Tourismus konnten viele Familien vom Fischfang zumindest wieder indirekt leben. Und der Umwelt kommt der „Pescaturismo“ auch zugute. Die Fischer einigten sich freiwillig auf geringere Fangquoten. Das Resultat: Die Fischpopulation erholt sich im Meer vor Borgo San Gregorio. Italiens Umweltschutz-Organisation Legaambiente unterstützt Carlos und die Fischer deshalb. 


Reiseleistungen:

-  7 Übernachtungen für 2 oder 4 Personen in einer Ferienwohnung des Fischerdorfs
-  Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher sind inklusive
-  2 Fischfangtouren à 3 Stunden inklusive Fang
-  Kostenlose Zubereitung des Fischfangs im Restaurant des Borgo San Gregorio
-  Das Projekt wird jährlich im Reisezeitraum von Beginn Mai bis Ende Oktober durchgeführt.

Ausgenommen sind die Hochsaisonwochen Juli und August.

Preise ab 245,00 EUR/ Person bei 4 Personen im Appartement.

Infos & Buchung:
Opens window for sending emailinfo[at]italimar.com 

 

Wir empfehlen Ihnen folgende Alternativen

Ferien im Fischerdorf auf Sizilien

Eine Entdeckungsreise zu den Pionieren des "Pescaturismo" im Borgo San Gregorio auf Sizilien - ein einzigartig-authentisches Ferienerlebnis 

Entdecken Sie echtes Fischerleben bei den Pionieren des "Pescaturismo“ in Italien. Verbringen Sie ihren Badeurlaub direkt am Sandstrand im Fischerdorf von Borgo San Gregorio, das in Italien Geschichte geschrieben hat. Mit ihrem oft kopierten "Pescaturismo“-Projekt beleben die Fischer ihr Dorf, bewahren ihre Seemanns-Tradition, helfen der Umwelt und ermöglichen Ihnen -

ein einzigartig-authentisches Ferienerlebnis:
An der Nordküste Siziliens machen Sie keine gewöhnlichen Bootsausflüge. Beim „Pescaturismo“ in Borgo San Gregorio fahren Sie mit den Seeleuten zum traditionellen Fischen aufs Meer hinaus und genießen danach ihren eigenen Fang.

 


"Ferien-Appartements im Fischerdorf" 
Die Appartements von Borgo San Gregorio sind nicht irgendwelche Ferienwohnungen. Sie sind auch nicht teuer oder luxuriös ausgestattet – aber sie bieten ihnen die einzigartige Möglichkeit, komfortablen Badeurlaub zu genießen und dabei als Gast ein echtes Fischerleben einzutauchen. In den vormals bewohnten Wohnungen der Fischer sind individuelle Ferien-Appartements für zwei bis sechs Personen entstanden. Alle sind gleichwertig ausgestattet, aber jede Wohnung hat ihren eigenen Charakter bewahrt, weil jede Familie ihre Wohnung selbst eingerichtet hat -

"liebevolle Individualität, statt austauschbarer Perfektion" 

Corallo, Gambero, Delfino – jede Wohnung im Fischerdorf hat ihren eigenen maritimen Namen und ihren eigenen Charme. Die verschieden großen Wohnungen – vom Einraum-Appartement bis hin zur Dreiraum-Wohnung - verteilen sich auf wenige Häuser des Borgo. Perfekte Voraussetzung auch für Freunde, die gemeinsam reisen. Trotz der kurzen Wege, kann so jeder die Privatsphäre der eigenen Wohnung genießen. Alle bieten komplett eingerichtete Küchen und Duschbäder. Mindestens ein Doppelbett steht in jeder Wohnung zur Verfügung.



Carlos kümmert sich im Borgo persönlich um seine Gäste er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Der sympathische Sizilianer bietet mit seinem Team über den „Pescaturismo“ hinaus fast alles: Bootsausflüge, Segelyachten mit oder ohne Skipper für traumhafte Törns rund um die vorliegenden Liparischen Inseln, Ausflüge in den Nebrodi-Nationalpark, Mietwagen, Leihräder und vor allem viele gute Tipps.

 

Am Borgo stehen Parkplätze direkt vor der Haustür zur Verfügung.

Einkaufen für den täglichen Bedarf können Sie gleich im „Alimentari“-Laden in 2 km Entfernung. An der kleinen Piazza direkt im Fischerdorf finden Sie auch Lokale und das Büro von Carlos. Im benachbarten größeren Badeort Capo d´Orlando gibt es größere Einkaufstraßen mit den verschiedensten Geschäften und am Lido zahlreiche kleine Läden, Restaurants und Lokale. Mit der Verbindung Messina-Palermo finden Sie zudem eine gute Bahnanbindung in der Nähe vor. 

Im Jahr 2016 wurde der neue Yacht- und Fischerhafen eröffnet, er gehört zu den modernsten an der gesamten sizilianischen Küste.