Slowfood Kids

„Kids Foodsense - Slowfood ist echt cool” - Spielerisch gesund ernähren

Gerade heute ist Ernährung bei Kindern im Fokus. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung, Bewegung in freier Natur, spielerisches Erlernen des Themas sind die Hauptinhalte dieser außergewöhnlichen Reise für Familien - Fastfood ist out, das Essen selber pflücken, zubereiten und gemeinsam in der Familie essen, ist in. In Kind gerechten Kochkursen wird ihnen die leckere italienische Küche näher gebracht. Zum Nachkochen zu Hause absolut empfohlen. Gerade für Stadtkinder ist das eine vollkommen neue Erfahrung. Sie werden so für die Zusammenhänge einer gesunden, lecker schmeckenden Ernährung sensiblisiert.

Untergebracht in einem Agriturismo, mit aktiver, landwirtschaftlicher Produktion lernen sie die verschiedensten Prozesse kennen, die sie in für sie völlig unentdeckte Welten entführen (und sicher auch ihre Eltern).

Wo kommt das Olivenöl her? Wie wird Büffelmozzarella hergestellt? Wie die Milch pasteurisiert? Wie macht man die leckeren Salumi-Würste und wer pflückt die größten und saftigsten Orangen am Baum? Gleichfalls erleben sie landwirtschaftlichen Alltag hautnah, helfen mit und können neugierig die unterschiedlichsten Bereiche entdecken. Genuss und Italien erleben steht absolut im Vordergrund. Vom ernten, bis zum kochen sind die Kleinen voll integriert, immer ihrer Altersklasse entsprechend. Im Wald frische Pilze finden, die Tiere am Hof pflegen und füttern und mit dem Esel in die Felder reiten. Natur pur mit erlebter Freude am Slowfood.

Zudem bietet der gigantische Abenteuerspielplatz direkt vor der Tür, der Nationalpark Cilento, genügend Möglichkeiten für weitere Aktivitäten. Ob Wanderungen oder Eseltrekking mit selbst zubereitetem Picknick, Mountainbiken auf abenteuerlichen Pisten oder Kajak fahren in mäandernden Flussläufen, Schnitzeljagd durch spannendes Terrain oder Anekdoten vergangener Zeiten am knisternden Lagerfeuer, für Unterhaltung ist gesorgt. Und die Eltern haben zwischendurch genügend Zeit für eigene Unternehmungen, denn eine Kinderbetreuung ist vor Ort. Damit das Erlernte auch in den hiesigen Alltag übertragen werden kann, gestalten die Kleinen unter Anleitung ihr eigenes Kochbuch und die Eltern bekommen wertvolle Tipps, wie man mit wenigen Mitteln die „Ingredienti“ auch in den Ernährungsplan zu Hause integriert. Für Jugendliche und ihre Eltern werden zusätzlich Italienisch-Stunden angeboten, die im Wald, am Meer oder auf dem Markt in den kleinen Dörfern abgehalten werden.

Programm

Die Kids Slowfood-Reise ist eine spannende Mixtur aus Natur, Ernährungslehre und echtem Abenteuer-Erleben. Der Nationalpark Cilento ist der perfekte Abenteuerspielplatz für die Kleinen. Outdooraktivitäten wie Rafting, Klettern, Reiten, Surfen, wechseln sich mit spannenden Ausflügen zu Produktionsstätten, Kochkursen und Italienisch-Kursen ab. Bella Italia für alle Sinne- für die Kids genau so wie für ihre Eltern.

Reiseinhalte/ Programmpunkte

[Anekdoten] Geschichten am Lagerfeuer erzählt, von Insidern.

Besuch an den entsprechenden Anbauplätzen und Produktionsstätten (Kinder helfen mit)

Vorbereitung der Zutaten und Zubereitung der Gerichte/ Kinder-Kochkurse

Angel-Ausfahrten mit den Hafen-Fischern

Vielfältige Outdoor-Aktivitäten und Ausflüge in die Umgebung [Selbstfahrer]

Kinder-Kochbuch

Italienisch praktisch erlernt – Basis-Sprachkurs für Jugendliche und Eltern

Tierpflege, jedes Kind bekommt während des Aufenthaltes ein Tier zugeteilt, für das es eigenverantwortlich ist (füttern, putzen etc.)

Besuch des Meeresmuseums in Pioppi

„Streunende Familien“ – Durch enge, nahezu verkehrsfreie, Mittelalterliche Gassenwinkel streifen und gelebten Alltag erfahren. Den Duft der feuchten Weinkeller und den an der Luft trocknenden Salumi in den Gassen. Töpfe- und Teller klappernde Sounds hinter offenen Fenstern.

Besuch und Treffen am Holzofen eines Pizzabaeckers – Pizza-Backkurs für Kinder mit anschließender Verköstigung.

Eckdaten

8 Tage/ 7 Nächte wahlweise in Agriturismo inkl. Frühstück oder Ferienwohnung,

Geführte Ausflüge/ Touren mit deutschsprachiger Reiseleitung

Zwei Mahlzeiten gemeinsam zubereitet, eines von den Kindern.

Alle Transfers vor Ort - Touren ins Hinterland

Treffen und Begegnungen mit Locals

Eigene Anreise: Den Cilento erreicht man ueber den internationalen Hausflughafen Neapel, Weiterfahrt mit Leihwagen oder Bahn, dann Abholung durch deutschsprachige Reiseleitung

Betreuung durch deutsch sprachige Reiseleitung

Preis (je nach Saison), ab 649 €uro Erwachsene, Kinder -20 %

Wir empfehlen Ihnen folgende Alternativen

Slowfood Kids

„Kids Foodsense - Slowfood ist echt cool” - Spielerisch gesund ernähren

Gerade heute ist Ernährung bei Kindern im Fokus. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung, Bewegung in freier Natur, spielerisches Erlernen des Themas sind die Hauptinhalte dieser außergewöhnlichen Reise für Familien - Fastfood ist out, das Essen selber pflücken, zubereiten und gemeinsam in der Familie essen, ist in. In Kind gerechten Kochkursen wird ihnen die leckere italienische Küche näher gebracht. Zum Nachkochen zu Hause absolut empfohlen. Gerade für Stadtkinder ist das eine vollkommen neue Erfahrung. Sie werden so für die Zusammenhänge einer gesunden, lecker schmeckenden Ernährung sensiblisiert.

Untergebracht in einem Agriturismo, mit aktiver, landwirtschaftlicher Produktion lernen sie die verschiedensten Prozesse kennen, die sie in für sie völlig unentdeckte Welten entführen (und sicher auch ihre Eltern).

Wo kommt das Olivenöl her? Wie wird Büffelmozzarella hergestellt? Wie die Milch pasteurisiert? Wie macht man die leckeren Salumi-Würste und wer pflückt die größten und saftigsten Orangen am Baum? Gleichfalls erleben sie landwirtschaftlichen Alltag hautnah, helfen mit und können neugierig die unterschiedlichsten Bereiche entdecken. Genuss und Italien erleben steht absolut im Vordergrund. Vom ernten, bis zum kochen sind die Kleinen voll integriert, immer ihrer Altersklasse entsprechend. Im Wald frische Pilze finden, die Tiere am Hof pflegen und füttern und mit dem Esel in die Felder reiten. Natur pur mit erlebter Freude am Slowfood.

Zudem bietet der gigantische Abenteuerspielplatz direkt vor der Tür, der Nationalpark Cilento, genügend Möglichkeiten für weitere Aktivitäten. Ob Wanderungen oder Eseltrekking mit selbst zubereitetem Picknick, Mountainbiken auf abenteuerlichen Pisten oder Kajak fahren in mäandernden Flussläufen, Schnitzeljagd durch spannendes Terrain oder Anekdoten vergangener Zeiten am knisternden Lagerfeuer, für Unterhaltung ist gesorgt. Und die Eltern haben zwischendurch genügend Zeit für eigene Unternehmungen, denn eine Kinderbetreuung ist vor Ort. Damit das Erlernte auch in den hiesigen Alltag übertragen werden kann, gestalten die Kleinen unter Anleitung ihr eigenes Kochbuch und die Eltern bekommen wertvolle Tipps, wie man mit wenigen Mitteln die „Ingredienti“ auch in den Ernährungsplan zu Hause integriert. Für Jugendliche und ihre Eltern werden zusätzlich Italienisch-Stunden angeboten, die im Wald, am Meer oder auf dem Markt in den kleinen Dörfern abgehalten werden.

Programm

Die Kids Slowfood-Reise ist eine spannende Mixtur aus Natur, Ernährungslehre und echtem Abenteuer-Erleben. Der Nationalpark Cilento ist der perfekte Abenteuerspielplatz für die Kleinen. Outdooraktivitäten wie Rafting, Klettern, Reiten, Surfen, wechseln sich mit spannenden Ausflügen zu Produktionsstätten, Kochkursen und Italienisch-Kursen ab. Bella Italia für alle Sinne- für die Kids genau so wie für ihre Eltern.

Reiseinhalte/ Programmpunkte

[Anekdoten] Geschichten am Lagerfeuer erzählt, von Insidern.

Besuch an den entsprechenden Anbauplätzen und Produktionsstätten (Kinder helfen mit)

Vorbereitung der Zutaten und Zubereitung der Gerichte/ Kinder-Kochkurse

Angel-Ausfahrten mit den Hafen-Fischern

Vielfältige Outdoor-Aktivitäten und Ausflüge in die Umgebung [Selbstfahrer]

Kinder-Kochbuch

Italienisch praktisch erlernt – Basis-Sprachkurs für Jugendliche und Eltern

Tierpflege, jedes Kind bekommt während des Aufenthaltes ein Tier zugeteilt, für das es eigenverantwortlich ist (füttern, putzen etc.)

Besuch des Meeresmuseums in Pioppi

„Streunende Familien“ – Durch enge, nahezu verkehrsfreie, Mittelalterliche Gassenwinkel streifen und gelebten Alltag erfahren. Den Duft der feuchten Weinkeller und den an der Luft trocknenden Salumi in den Gassen. Töpfe- und Teller klappernde Sounds hinter offenen Fenstern.

Besuch und Treffen am Holzofen eines Pizzabaeckers – Pizza-Backkurs für Kinder mit anschließender Verköstigung.

Eckdaten

8 Tage/ 7 Nächte wahlweise in Agriturismo inkl. Frühstück oder Ferienwohnung,

Geführte Ausflüge/ Touren mit deutschsprachiger Reiseleitung

Zwei Mahlzeiten gemeinsam zubereitet, eines von den Kindern.

Alle Transfers vor Ort - Touren ins Hinterland

Treffen und Begegnungen mit Locals

Eigene Anreise: Den Cilento erreicht man ueber den internationalen Hausflughafen Neapel, Weiterfahrt mit Leihwagen oder Bahn, dann Abholung durch deutschsprachige Reiseleitung

Betreuung durch deutsch sprachige Reiseleitung

Preis (je nach Saison), ab 649 €uro Erwachsene, Kinder -20 %

italimar.com verwendet cookies. Schließen